Elektroakupunktur

Die Akupunktur ist eine Heilmethode, die seit Jahrtausenden insbesondere in China, aber auch in anderen asiatischen und zunehmend in westlichen Ländern genutzt wird. Akupunktur hat insbesondere eine schmerzlindernde Wirkung, zeichnet sich aber mehr noch dadurch aus, die Unausgewogenheiten unseres Körpers wieder in Harmonie bringen zu können, die für unsere Gesundheit entscheidend ist. Daher sind die Anwendungsmöglichkeiten der Akupunktur heute auch nahezu unbegrenzt. Als besonders wirksam hat sich ihr Einsatz in der Schmerztherapie erwiesen. Klassische Akupunktur erfolgt mit Nadeln, die in die Haut gestochen werden. PuntoBravo kombiniert nun das klassische medizinische Wissen dieser Technik mit den modernen Errungenschaften der Elektrotherapie.

Ein Akupunkturpunkt ist ein Gebiet auf der Hautoberfläche, über dem die Haut einen messbar geringeren elektrischen Widerstand aufweist. Die Akupunkturpunkte liegen häufig an Austrittstellen von Nerven und Gefäßbündeln. Diese winzigen Gebiete auf der Haut sind die Orte, an denen Akupunkturnadeln eingestochen und elektrische Stimulation angewendet wird. Die traditionell chinesische Heilkunst lehrt, dass durch den Körper fließende Energie bestimmte Leitbahnen ausformt, die Akupunkturpunkte miteinander verbinden. Es gibt zwölf Hauptleitbahnen auf jeder Seite des Körpers, 15 Netz-Leitbahnen, 12 Sonderleitbahnen, 12 Muskel- und Sehnen-Leitbahnen und 8 außerordentliche Leitbahnen. Jede dieser Leitbahnen ist mit einer anderen gekoppelt. Zudem hat jede von ihnen eine Verbindung zu einem Körperorgan oder zu einem Organsystem. So erklärt sich, warum beispielsweise ein Kopfschmerz auch an einem Akupunkturpunkt am Fuß behandelt werden kann - die Leitbahnen verbinden den Reiz mit dem Schmerz. Unterscheiden lassen sich Nahpunkte und Fernpunkte. Bei akuten Schmerzen werden Fernpunkte stimuliert, bei chronischen Schmerzen die Nahpunkte. Im gesunden Körper fließt die Energie ungehindert durch die Leitbahnen. Wenn aber eine Unterbrechung dieses Flusses eintritt, der Energiefluss also an einem oder mehreren Akupunkturpunkten behindert wird, verringert oder beschleunigt sich auch die Geschwindigkeit der gesamten Energie. In beiden Fällen liegt eine Störung vor. Nur eine Energiebalance ist als ausgeglichener Zustand Gesundheit. Es bedarf aber natürlich der Kenntnis und der Erfahrung in Akupunktur ausgebildeter Ärzte, um auch den Ort der Dysbalance für die entsprechende Krankheit im System ausfindig zu machen und sie mit Hilfe der Akupunktur zu beheben. PuntoBravo unterstützt diese Suche und verbessert damit die Möglichkeiten der Therapie.